Machen deutsche Familien genug für die Umwelt?

In den letzten Jahren ist Globale Erwärmung die Hauptbedrohung für die Umwelt geworden und leider handelt es sich bei Deutschland um den siebtgröβten Kohlendioxid-Erzeuger der Welt. Obwohl Jahresstatistiken zeigen, dass sich letztes Jahr deutsche Emissionen um 2.7% zurückgegangen sind reduziert haben, gibt es noch etwas, was jeder Mensch machen könnte, um diese Statistik stark zu reduzieren.

Die einfachste Art, etwas Hilfreiches für die Umwelt zu tun, ist, Ihren Wasserverbrauch zu vermindern. Im Allgemeinen heiβt das, dass man beispielsweise den Wasserhahn zudreht, während man seine Zähne putzt. Wenn man für 5 statt 10 Minuten duschen würde, könnte man ungefähr 100 Liter Wasser sparen. Jedoch geht es nicht nur um etwas Vorteilhaftes für die Umwelt, indem man weniger Energie brauchen wird, um Wasser zu transportiern und wärmen, sondern es ist auch möglich, Ihre Wasser-und Energierechnungen ab um rund 500€ zu senken.

Außerdem sollte man nur mit seinem Auto fahren, wenn es unrealistisch oder unpraktisch wäre, mit dem Rad oder zu Fuβ zu gehen, weil Transport die Verantwortung für fast 17% aller Kohlendioxid-Emissionen Deutschlands trägt. Allerdings ist es nicht völlig ausgeschlossen, dass man mit öffentlichen Verkehrsmittel fahren kann, um seinen CO2-Fußabdruck zu verkleinen, denn deutsche Busse benutzen sowohl ein Drittel des Brennnstoffs eines typischen Autos pro Person als auch CO2-neutralen Biodiesel.

Dennoch sollen wir meines Erachtens alle selbstgenügsam werden, wenn wir wirklich die Umwelt schützen wollen. In zahlreichen deutschen Städten sieht man schon viele mittels diese klimafreundliche Bauweise errichteten Häuser, die als Öko-Häuser bekannt sind, aber für diejenigen, die sich ein neues Haus nicht leisten können oder wollen, lässt sich relativ leicht ein Solarkollektor und manche Gebäudedämmung bei sich zu Hause installieren. Wenn man es ernst in Betracht zieht, kann man zu dem Schluss gelangen, dass ein Schrebergarten die beste Kapitalanlage wäre, da man nicht bloβ dadurch der Umwelt helfen wird, indem Pflanzen als eine Kohlenstoffsenke fungieren, sondern auch wird man viel Geld sparen und die Chance haben, seine Kinder über die Bedeutung der unserer Umwelt zu unterrichten.

Kurz gesagt geht es bei Umweltschutz um ein wichtiges Thema in der heutigen Gesellschaft, wofür wir alle Verantwortung übernehmen müssen, um Kohlendioxid-Emissionen einzuschränken, und dadurch uns um die Umwelt für zukünftige Generationen zu kümmern.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s